WIR SIND DESIGN
Seitdem wir begonnen haben, Rattan in unserem Ursprung zur Verwendung neuer Materialienzu verwenden, verläuft unsere Trajektorie parallel zum Design. Eine Verpflichtung gegenüberprofessionellen Designern, national und international, und Meistern, die sich neue Produkteausgedacht haben, die Schönheit, Eleganz, Luxus und Innovation verbinden.
Globale Vision, globale Marke
POINT ist das Ergebnis der Bemühungen von vier Generationen, die seit fast 100 Jahren eine handgeflochtene Geschichte zeichnen. Jeder Faden, jeder Knoten, jede Kurve seiner Formen ist wie ein Spiegel der Zeit, in dem sich die Entwicklung der Outdoor-Design-Möbel lesen lässt. 100 Jahre Geschichte, die eine globale Marke schaffen, die in mehr als 70 Ländern präsent ist.
UNSERE ANFÄNGE
Die jahrhundertealte Geschichte von POINT entsteht aus einer Mischung aus Leidenschaft für Design, einer innovativen und internationalen Vision und dem ständigen Streben nach Spitzenqualität.

In seiner 1920 in Gata de Gorgos (Alicante) gegründeten Korbflechterei begann José Pons Pedro ein spannendes Projekt, in dem er seine Leidenschaft und sein Wissen über die in Argentinien erworbene Korbflechterei einsetzte. Ein handwerkliches Werk mit internationaler Ausrichtung, das Tag für Tag zu einer Lebensphilosophie von POINT wurde.

Seit seiner Gründung hat sich POINT durch Design als Zeichen der Identität und als Wachstumsmotor profiliert. Mit der Eingliederung der Familie der zweiten Generation in das Unternehmen verband sich auch das Know-how der Meister, die Rattan Fasern von Hand webten.

GLOBALE PRÄSENZ
Die Vision von Juan Bautista Pons, dem Sohn des Gründers, verwandelte sich in den 50er Jahren in ein strategisch international ausgerichtetes Unternehmen, das nicht nur seine Produkte exportierte, sondern auch ein eigenes Montagewerk in den USA gründete, um näher am Markt zu sein.

Die 1970er Jahre waren geprägt von der Kreativität des Designers und Künstlers Gabriel Pons, der die Herstellung von POINT-Rattan Möbeln verfeinerte und modernisierte und in diesem Jahrzehnt zu einem Bezugspunkt für das valencianische Design wurde.

Die ästhetische und funktionale Innovation ermöglichte es POINT, sich auf den internationalen Märkten zu etablieren, zu denen seine Produkte bereits Zugang hatten.

Hand in Hand mit dem Design vollzogen die Produkte einen qualitativen Sprung, indem sie einen offeneren Ansatz verfolgten und Innovationen in Bezug auf Farben und Polsterung sowie die Fusion mit anderen Materialien durchführten.

Die 1980er Jahre markierten einen Wendepunkt in der Unternehmensgeschichte. Die von den südostasiatischen Ländern auferlegten Beschränkungen für den Export von Rohstoffen, insbesondere Rattan, zugunsten von Verarbeitungserzeugnissen zwangen das Unternehmen, seinen Produktionsprozess neu zu erfinden.

Die Herstellung der Produkte wurde dann nach Vietnam verlegt, einem Markt, der die Türen Asiens weit geöffnet hat, unterstützt durch die globale Vision und Zukunft der vierten Generation der Familie Pons.

Design und Internationalisierung markieren auch die letzten Jahre in dieser Geschichte, mit fast 1 000 Projekten in rund siebzig Ländern und eigenen Vertretungen in Europa, den Vereinigten Staaten, Asien und dem Nahen Osten.

Innovatives Design
Aus gestalterischer Sicht konnte POINT kooperative Verbindungen zu einer umfangreichen Liste von Designern herstellen, die ihre Talente und Ideen in den Katalog des Unternehmens eingebracht haben.  

Pepe Arcos, Lluís Vidal, Alfonso Gallego, Gabriel Teixidó, Juan Santos, Joaquín Homs, Ximo Roca und José Manuel Ferrero von Studi(H)ac, Esther Campos, Francesc Rifé und Vicent Martínez sind einige der Namen einer langen Liste von Designern, die zusammen mit der großen POINT-Familie die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft einer wegweisenden und engagierten Marke definiert haben.

Eine Geschichte der Innovation, die sie dank des Vertrauens in externe Designer, des großen Wissens über die Rohstoffe, ihre Möglichkeiten und Entwicklungsfähigkeiten geschrieben haben. Durch die Entwicklung neuer Materialien, die in der Lage sind, neue Lösungen zu bieten, die dem Lauf der Zeit und schlechtem Wetter standhalten. Produkte entsprechend neuen Bedürfnissen, Trends, Moden und Anwendungen in einer Welt, in der das Outdoor-Erlebnis eine Konstante bleibt, die uns Wohlbefinden und Zufriedenheit bringt.